Kontakt
Kontakt
Angebotsanfrage
DIN-zertifizierte Übersetzungen

Translation-Memory-Systeme:

Für höchste Effektivität bei Ihrer Übersetzung.


Translation-Memory-Systeme (TMS) sind – wie der Name sagt – das digitale Gedächtnis des Übersetzers. Das TMS ist eine Datenbank, in die alle Übersetzungen und die dazugehörigen Ausgangstexte gespeichert werden. Wiederholen sich Segmente oder Sätze in Folgeübersetzungen, hält das TMS die Übersetzung schon bereit – identische Inhalte müssen so nur ein einziges Mal übersetzt werden.

Translation-Memory-Systeme sind aus dem Übersetzungsprozess heute nicht mehr wegzudenken. Führende Systeme bringen langfristig enorme Kostenvorteile durch die Wiederverwendung von bereits vorhandenen Übersetzungen und leisten einen bedeutenden Beitrag zur Qualitätssicherung:

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Senkung der Übersetzungskosten bis zu 70 %
  • Minimierung der Kosten für Desktop-Publishing
    (direktes Verarbeiten von vielen DTP-Dateiformaten)
  • Erhöhung der inhaltlichen Konsistenz
    (gleiche Segmente werden datei- und projektübergreifend gleich übersetzt)
  • Erhöhung der terminologischen Konsistenz (durch Einbindung von Terminologiedatenbanken und automatisierten Kontrollmechanismen werden Fachwörter einheitlich und nach Vorgabe übersetzt)
  • Transparenz der Kosten und genaue Abrechnung durch elektronische
    Auswertungen von Texten
  • Computergestützte Qualitätssicherung

Wir setzen für Sie führende Systeme ein:

  • Across, Across Language Server
  • SDL Trados Studio, SDL Multiterm Server
  • Star Transit

Zu den aufgeführten Systemen bieten wir außerdem:

  • Schulungen/Workshops
  • Individuellen Support (online, telefonisch oder vor Ort)
  • Beratung

Weitere Leistungen zum Thema Kostensenkung erhalten Sie über unseren Menüpunkt Übersetzungsmanagement und Workflow-Optimierung.