Revision nach ISO 171002019-01-17T13:04:41+00:00
Loading...
Oneword Partner

Revision, Korrekturlesen oder Lektorat?

Fehlern in einem geschriebenen Text beugt man vor, indem der Text durch eine zweite Person gelesen und geprüft wird. Soweit so klar. Was jedoch genau geprüft werden soll und von wem, ist nicht überall genau festgelegt und macht eine Vergleichbarkeit von „Lektoratsleistungen“ nahezu unmöglich: „Revision“, „Lektorat“, „Korrektorat“, „Korrekturlesen“, „4-Augen-Prinzip“ oder einfach nur „Prüfung“ oder „Proofreading“ wird ohne Hinterfragen oft synonym verwendet.

Ihre Vorteile vorab und auf einen Blick:

  • Revision nach ISO 17100

  • Entwicklung von Prüfschemata entsprechend Ihren Qualitätszielen, Risikoanforderungen oder Translation-Memory-Einstellungen

  • Entwicklung von Styleguides für die Übersetzung, Revision und weiteren Prüfschritten

  • Fachlektorat, fachliche Prüfungen

  • Qualitätsreports, Qualitätsmessung SAE J2450

Was bedeutet Revision nach ISO 17100?

Im Kontext von Übersetzungen besteht zumindest Konsens und ein einheitlicher Standard für die Qualitätssicherung: Mit dem Begriff der Revision definiert die internationale Norm für Übersetzungsdienstleistungen, die DIN EN ISO 17100:2015, ausführlich alle Prüfschritte, die eine hochwertige Korrekturleistung voraussetzt. Sie legt ferner fest – und das ist mitentscheidend – wer die Revision überhaupt ausführen darf, das heißt, welche Kompetenzen und Qualifikation der Revisor vorweisen muss. Unter dem zweiten Begriff, den die Norm beschreibt: „Korrekturlesen von Übersetzungen“ sind keine genauen Prüfkriterien definiert. Es zielt auf die individuellen oder zusätzlichen Absprachen von Kunde und Sprachdienstleister ab.

Korrekturprozesse bei oneword

Die normkonforme Revision nach ISO 17100 mit allen Prüfschritten ist fester Bestandteil unserer Übersetzungsprozesse. Ferner übernehmen wir für Sie die Revision Ihrer bereits bestehenden Übersetzungen in über 70 Sprachen, falls Sie nicht sicher sind, ob die Übersetzungsinhalte den Normanforderungen nach ISO 17100 oder der von Ihnen gewünschten Qualität standhalten. Darüber hinaus bieten wir selbstverständlich Fachlektorate und Korrekturlesen von Übersetzungen an. Unsere Revisoren und Fachlektoren sind muttersprachliche Fachübersetzer und Spezialisten mit akademischen Abschlüssen, die im Redigieren Erfahrung haben und die notwendigen Prüfschritte kennen.

Welche Anforderungen haben unsere Kunden an das Korrekturlesen?

Die ISO 17100 verstehen wir bei oneword als Rahmen für hochwertige Übersetzungen. Darüber hinaus haben unsere Kunden spezifische Anforderungen, beispielsweise bei erhöhten Risikobedingungen oder Sicherheitsanforderungen, die zusätzliche Prüfschritte oder den Einsatz bestimmter Prüftools oder Prüfschemata erfordern. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, wenn Sie den Qualitäts- bzw. Prüfbedarf in Ihrem Unternehmen ermitteln und bewerten möchten. Wir erläutern Ihnen gerne unsere Prüfroutinen und schlüsseln mit Ihnen den besten Weg auf, mit welchem Sie Ihre Qualitätsziele erreichen.

Thea Gentner
Thea

Übersetzerin, M.A.

Loading...

Für welche Texte ist eine Revision nach ISO 17100 notwendig?

Die Revision nach ISO 17100 ist ein vorgeschriebener Prozessschritt bei der Erstellung von normkonformen Übersetzungen, der die Mindestanforderungen für qualitativ hochwertige Übersetzungsdienstleistung definiert. Somit liegt die Schlussfolgerung nahe, dass im Prinzip alle Texte, die veröffentlicht werden oder ein „einwandfrei“ voraussetzen, eine Revision erforderlich machen. Bei Texten und Übersetzungen für den persönlichen Gebrauch oder bei denen bewusst auf Qualität verzichtet werden kann, reicht oft eine „einfache“ Übersetzung von einem qualifizierten Fachübersetzer oder gar eine Maschinelle Übersetzung.

Revision nach ISO 17100 für die Technische Dokumentation

Für Übersetzungen in der Technischen Dokumentation ist die Revision nicht nur Standard, sondern wird zum Beispiel von der Norm für die Technische Dokumentation DIN EN IEC 82079 gefordert. Für die Übersetzung von Bedienungsanleitungen, Gebrauchsanweisungen und Anleitungen aller Art in der Fremdsprache fordert die Norm Fachübersetzer oder Spezialisten für die Übersetzung, die „vorzugsweise Muttersprachler in der Zielsprache“ sind. Des Weiteren müssen Anleitungen von einer anderen Person redigiert werden, als vom Autor oder Übersetzer. Ob es sich bei diesen Texten um die übersetzte Anleitung zu einer Farbdose oder um große oder sehr komplexe Produkte, wie zum Beispiel Industriemaschinen oder Anlagen handelt, ist dabei irrelevant. Diese Norm richtet sich an alle Parteien, die an der Erstellung und Übersetzung von Anleitungen beteiligt sind, zum Beispiel Hersteller, Produzenten, technische Redakteure, technische Illustratoren, Softwareentwickler, Fachübersetzer, Integratoren, usw.

Bei allen Texten also, wo Übersetzungsfehler Risiken bedeuten, wie z. B. in Bezug auf die Produkthaftung, das Ansehen eines Unternehmens oder andere finanzielle Schäden, ist die Revision nach ISO 17100 mehr als nur ratsam.

Sind Ihre Übersetzungen auf den Kunden/die Zielgruppe abgestimmt?

Übersetzungen können fachlich korrekt und absolut verständlich sein. Trotzdem kommen Ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Zielmarkt – bei Ihrem Kunden – nicht an. Für die Übersetzung von Werbetexten reicht eine Revision nach 17100 möglicherweise nicht aus. Entdecken Sie unsere Leistungen für Übersetzungen, die im Zielland ankommen.

Hier erfahren Sie mehr

Transkreation

Transkreation

Den richtigen Ton bei der Zielgruppe treffen.

Werbelektorat

Werbelektorat

Überzeugende und fehlerfreie Übersetzungen.

SEO-Optimierung

International SEO

Mit International SEO präsenter in ausländischen Märkten.

Der Schlüssel zu sicheren Übersetzungen.

Ein Qualitätsmanagement, z. B. nach ISO 9001 oder ISO 17100 ist sicherlich eine Grundvoraussetzung dafür, dass Ihre Übersetzungen dauerhaft Ihren Qualitätsansprüchen genügen – aber noch keine Sicherheit und Garantie. Im Zuge von immer komplexeren Übersetzungsabläufen in Unternehmen und einem erhöhten Kosten- und Zeitdruck, sind zuverlässige Liefertermine, ein reibungsloser Informationsfluss und ausgereifte Übersetzungstechnologien die wichtigsten Stellschrauben. Und dafür braucht es ein kompetentes und engagiertes Übersetzungsmanagement.

Angebot anfordern
Ich bin damit einverstanden, dass mich oneword GmbH kontaktiert und meine angegebenen Daten speichert.