Blog2021-06-16T10:20:39+02:00
Laden...
Übersetzungsbüro Englisch Russisch Chinesisch

oneNews. Mit oneword auf den Punkt bestens informiert

In unserem Blog finden Sie spannende Neuigkeiten von uns, Trends und Themen der Übersetzungsbranche, Terminankündigungen zu Branchentreffen, Fachvorträgen, Schulungen oder Konferenzen, die Sie nicht verpassen sollten und sonstige kleine Anekdoten rund ums Thema Sprache und multilinguale Kommunikation. Wir freuen uns, wenn Sie ein bisschen stöbern.

Um immer up to date zu bleiben, gibt es unsere onenews übrigens auch per E-Mail.

Zum Newsletter anmelden

oneTerm erleichtert Terminologieverwaltung und -arbeit

Tags: |

Mit den oneServices, dem „Baukasten“ für ein optimales Übersetzungsmanagement, bietet oneword ein ganzes Spektrum von Services und Tools, die helfen, komplexe Kommunikations- und Übersetzungsprozesse effektiv und produktiv zu verwalten. In unserer Blogreihe stellen wir sie einzeln vor. Nach der Online-Korrekturplattform oneReview präsentieren wir nun unsere Terminologiemanagement-Lösung oneTerm. Eine einfache, browserbasierte und flexible Software für die Terminologieverwaltung und die Terminologiearbeit.

Mit Transkreation treffen internationale Kampagnen den richtigen Ton

Tags: |

Markenimage und Werbewirkung werden maßgeblich von Sprache und Textintention beeinflusst. Unternehmen erreichen Kund:innen, die sie verstehen und sich verstanden fühlen, weil man ihre Sprache spricht. Soll dies auch international erfolgreich funktionieren, muss die Markenbotschaft in der Fremdsprache ebenso wirksam sein wie im Original. Die Lösung dafür lautet Transkreation. Wir erläutern, was das ist, wie es geht und worauf es ankommt.

oneReview macht mit Korrekturen kurzen Prozess

Tags: |

Professionelle Kommunikations- und Übersetzungsprozesse sind in der Regel komplex. Sie brauchen klare Workflows und ein effizientes Handling. Mit den oneServices, einem „Baukasten“ von Services und Tools für ein optimales Übersetzungsmanagement, wird oneword dem in allen Facetten gerecht. Wie unsere oneServices sich ergänzen und ineinandergreifen, stellen wir in einer kleinen Blogserie vor. Den Anfang macht oneReview: Die Online-Korrekturplattform ermöglicht es, Übersetzungsergebnisse einfach und komfortabel im Layout zu prüfen und final zu korrigieren.

Gendern in der maschinellen Übersetzung – wie das funktioniert und worauf zu achten ist

Tags: |

Gendergerechte Sprache ist – nicht nur in Deutschland – ein kontrovers diskutiertes Thema. In den ersten beiden Teilen unseres Beitrags haben wir eine Einordnung für Deutschland und uns selbst vorgenommen und dann einen Blick aufs Gendern in anderen Sprachen und Ländern geworfen. Im dritten und letzten Teil richten wir den Fokus auf maschinelle Übersetzung, ein Trendthema der Übersetzungsbranche, und beleuchten, ob und wie Maschinen gendern können und welche sprachlichen Hürden dabei zu überwinden sind.

Viele Wege führen zur Terminologie: Eine konsistente Unternehmenssprache von Anfang an

Tags: |

Terminologieerstellung oder -extraktion wird auch als Term Mining bezeichnet, was passende Parallelen aufzeigt: Genau wie Gestein oder Mineralien sind auch die Termini bereits vorhanden, eventuell tief in den Dokumenten eines Unternehmens verborgen, aber auf jeden Fall wertvoll für die Corporate Language. Alles, was getan werden muss, ist also, diesen Wortbestand freizulegen und ans Licht zu befördern.

Wie andere Sprachen gendern – und was das für Übersetzungen bedeutet

Tags: |

Eine gendergerechte Sprache, die möglichst alle Geschlechter adressiert, beendet stereotype Rollenbilder und ist ein Beitrag zur Gesellschafts- und Bewusstseinsbildung. Im ersten Teil unseres dreiteiligen Beitrags haben wir eingeordnet, worauf es unseres Erachtens ankommt und weshalb wir selbst gendern. Im zweiten Teil führen wir nun aus, wie es sich mit dem Gendern in anderen Ländern, Sprachen und kulturellen Kontexten verhält – und was deshalb bei Übersetzungen zu beachten ist.

Warum oneword gendert – und andere das auch tun sollten

Tags: |

Unerheblich, wie kontrovers das Thema Gendern derzeit diskutiert wird und wie man/frau (oder „eins“) selbst dazu steht – es ist aus vielerlei Gründen aktuell und wichtig. Für uns als Sprachexpert:innen sogar gleich mehrfach. Sowohl als Dienstleister:innen für die Kommunikation unserer Kund:innen als auch für unsere eigene Kommunikation. Denn wir gendern selbst. Im ersten Teil unseres zweiteiligen Beitrags erläutern wir, weshalb wir das tun.

Sind Sie bereit für MTPE?

Tags: |

Viele Unternehmen fragen sich und uns, wie sie maschinelle Übersetzung zeit- und kostensparend einsetzen können, ohne Qualitätsverluste zu riskieren. Eine aufschlussreiche Antwort darauf hat unsere MTPE-Expertin Nikolina Cabraja auf der tekom-Jahrestagung gegeben. Ihren Vortrag gibt es jetzt hier als Video.

Displaytexte und HMI-Texte optimiert übersetzen

Tags: |

Das Zusammenspiel von Mensch und Maschine bestimmt die Zuverlässigkeit der zunehmend automatisierten Arbeitswelt. Displays und Anleitungen für die Bedienung von Maschinen erfordern daher eindeutige, verständliche Texte und vollständige, korrekte Übersetzungen auch auf kleinstmöglichem Raum, um Bedienfehler, Folgeschäden und Reklamationen zu vermeiden und technische Geräte weltweit erfolgreich zu vermarkten.

Das Übersetzungssystem translate5

Tags: |

Mit translate5 tritt ein neues Übersetzungssystem an, den Markt zu revolutionieren: Umfassende Funktionen, Open Source, erdacht und entwickelt von führenden internationalen Akteuren der Branche. Hier stellen wir translate5 vor und erklären, weshalb wir Teil des Konsortiums hinter translate5 sind.

Was ist Terminologiemanagement?

Tags: |

Terminologie ist ein zentraler Faktor für die Corporate Communication von Unternehmen. Denn Fachwortschatz und unternehmensspezifische Wörter und Wendungen effizient zu managen, gewährleistet eine professionelle und zielorientierte Kommunikation und beugt nicht nur Missverständnissen, sondern auch unnötigen Übersetzungskosten vor.

Optimale Übersetzungsleistung mit ISO 17100 und ISO 18587

Tags: |

Immer mehr Möglichkeiten für maschinelle Übersetzungen erweitern auch die Anforderungen an die professionelle Nutzung. So gibt es mittlerweile zwei wichtige Normen für Dienstleister: DIN EN ISO 17100 für Übersetzungsdienstleistungen und DIN ISO 18587 für das Posteditieren. Im Expertenvortrag zeigen wir auf, wie beide zusammen optimal zur Praxisanwendung kommen.

Wie Normen dazu beitragen, höchste Standards zu sichern

Tags: |

Jederzeit und überall hochwertig und professionell: Das versprechen Sprachdienstleister ihren Kund:innen. Gar nicht so einfach im Zeitalter der digitalen Transformation, das kontinuierlichen Wandel und ständig neue Anforderungen birgt. Eben deshalb helfen Normen, ein hohes Niveau zu halten und Prozesse so zu gestalten, dass stets bestmögliche Qualität erreicht wird.

Warum Machine Translation das Post-Editing braucht

Tags: |

Maschinelle Übersetzungen, bei denen man ausschließlich auf die Künstliche Intelligenz statt auf professionelle Posteditoren setzt, können wirklich in die Hose gehen. Das zeigen zahlreiche, meist unbeabsichtigt unterhaltsame Praxisbeispiele. Brandaktuell sogar das eines E-Commerce-Giganten, dem so etwas nicht passieren sollte. Doch der Reihe nach.

Was ist MTPE?

Tags: |

Mittels aktueller und marktreifer Technologien lassen sich Übersetzungen heute quasi auf Knopfdruck in vielen Sprachen, akzeptabler Qualität und zu geringeren Kosten erstellen. Wenn man sie richtig einbindet, können dabei sogar professionelle businesstaugliche Übersetzungen entstehen. Ermöglicht wird dies durch Machine Translation + Post-Editing (MTPE).

Maschinelle Übersetzung im Fokus

Tags: |

Maschinelle Übersetzung, die so gut ist wie eine Humanübersetzung – das ist heute nach wie vor noch nicht erreicht. Neuronale maschinelle Übersetzungen sind inzwischen sehr gut, aber es finden sich nach wie vor Fehler. Dennoch können durch maschinelle Übersetzungen immens Kosten gespart werden, ohne an Qualität einzubüßen – durch Kombination mit menschlichem Posteditieren.

8 gute Gründe für oneword.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und was uns von klassischen Übersetzungsagenturen unterscheidet.

Wir liefern Ihnen 8 gute Gründe und noch viele weitere Argumente, warum eine Zusammenarbeit mit uns erfolgreich ist.

Gründe ansehen
Angebot anfordern

    Ich bin damit einverstanden, dass mich die oneword GmbH kontaktiert und meine angegebenen Daten speichert.
    Nach oben