Laden...
oneword Partner

Maschinelle Fachübersetzungen auf Human-Niveau

Die Verständlichkeit prüfen, die Lesbarkeit verbessern, Fehler korrigieren und die Zielvorgaben einhalten – dies sind die Anforderungen an das Posteditieren. Mit der ISO 18587:2017 „Übersetzungsdienstleistungen – Posteditieren maschinell erstellter Übersetzungen –Anforderungen“, gibt es seit Februar 2018 ein Regelwerk für das Posteditieren. Das Ziel des vollständigen Posteditierens, das Grundlage der Norm ist, ist „Human Parity“. Das heißt, das Ergebnis des Posteditierens soll also von einer Humanübersetzung nicht zu unterscheiden sein.

Die Schaffung von Normen im Übersetzungsbereich erleichtert den Vergleich von Leistungen und stellt sicher, dass sowohl Anbieter als auch Kunde von den gleichen Leistungen sprechen. Die ISO 18587 legt die Anforderungen an alle Prozessbeteiligten (Post-Editor, Dienstleister, Kunde) fest und gibt Sicherheit, dass die Leistung einem überprüfbaren Standard entspricht. Für oneword als Qualitätsunternehmen war klar, dass wir unsere Prozesse einem Audit unterziehen und als einer der ersten Sprachdienstleister in Deutschland nach der Posteditiernorm kurz nach Erscheinen der Norm zertifiziert wurden.

Sie profitieren dabei von

  • einheitlichem Qualitätsstandard und Rechtskonformität
  • vollkommener Transparenz im gesamten MTPE-Prozess
  • vollständigem Posteditieren, dessen Ergebnis mit einer Humanübersetzung vergleichbar ist
  • hochqualifizierten Post-Editoren nach ISO 17100 und ISO 18587
  • hoher interner Expertise durch eigenes MT-Team

Sie haben Fragen zu den Normen ISO 18587 oder ISO 17100? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Als DIN-Mitglied im Normungsausschuss für Übersetzungsdienstleistungen und Terminologie wissen wir, worauf es individuell ankommt. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite!

Direkter Kontakt zu uns
Jasmin Nesbigall

Leitung

Jasmin

Dipl.-Übersetzerin

Laden...

Das könnte Sie auch interessieren

Projektmanagement nach ISO 17100

Projektmanagement nach ISO 17100

So sind Sie ausgezeichnet betreut und sorgenfrei.

oneMTPE

So profitieren Sie am besten von maschineller Übersetzung.

Unsere Prämissen

Prämissen

Für ein optimales Übersetzungsmanagement.

Wieviel schneller ist Post-Editing?

MTPE bietet hohe Zeitvorteile gegenüber der Humanübersetzung. Die Bearbeitungszeit hängt wesentlich von der Qualität des maschinellen Outputs, dem Sprachpaar und den Vorgaben ab. Als Richtwerte aus unserer Praxiserfahrung zeigt sich, dass ein Übersetzer etwa 2.000 Wörter am Tag und ein Posteditor etwa 4.000 Wörter bearbeiten kann. Die Bandbreite beim Post-Editing reicht aber von 3.000 bis 8.000 Wörter/Tag. Womit Sie für Ihre Projekte rechnen können, zeigen wir in unserer Machbarkeitsanalyse.

Angebot anfordern
Ich bin damit einverstanden, dass mich oneword GmbH kontaktiert und meine angegebenen Daten speichert.