Loading...
Oneword Partner

Entdecken Sie unsere zusätzlichen Leistungen für eine individuelle Qualitätsoptimierung

Wenngleich der Einsatz von Machine Translation und Post-Editing (MTPE) heute ein Standardverfahren ist, welches bereits branchenunabhängig genutzt wird und dessen Ergebnis in vielen Fällen bereits hohen Qualitätsanforderungen entspricht, gibt es weitere Arbeitsschritte, die an das Verfahren anknüpfen. Ziel ist nahezu immer, das Qualitätsniveau der maschinell generierten Übersetzungen kurz- und langfristig noch weiter zu erhöhen. Dabei variiert der Effizienzgrad, mit der die jeweilige Maßnahme die Qualität steigert.

Maßgeschneiderte MT-Workflows für eine höhere Übersetzungsqualität

oneword bietet Ihnen viele zusätzliche Leistungen, die Sie individuell buchen können, um die Qualität Ihrer Texte von Beginn an zu optimieren. Langfristig tragen alle Maßnahmen zur Wirtschaftlichkeit des MTPE-Prozesses bei:

  • Pre-Editing
  • Revision
  • Styleguide-Erstellung
  • Terminologieaufbau/-erweiterung
  • Feedback für Training

Pre-Editing als Vorbereitung für maschinelle Übersetzung

Das sogenannte „Pre-Editing“ ist ein zusätzlicher Schritt im MTPE-Prozess, der vorab der maschinellen Übersetzung erfolgt. Hierbei beurteilt ein muttersprachlicher Fachübersetzer oder Sprachexperte, inwiefern sich das Quelldokument ( Ausgangstext) für einen reibungslosen Prozess von maschineller Übersetzung und anschließendem Post-Editing eignet.

Falls notwendig, nimmt der Experte Anpassungen vor, um den Text optimal für die maschinelle Übersetzung vorzubereiten und den nachfolgenden Prozess so effizient wie möglich zu gestalten. Insbesondere bei neuen Textarten, die Sie zum ersten Mal maschinell übersetzen lassen möchten, kann sich ein solches Verfahren lohnen. Auch wenn Ihr Text in mehr als 3 Sprachen maschinell übersetzt und posteditiert werden soll, macht ein Pre-Editing häufig Sinn, um Fehler im Ausgangstext nicht in alle Sprachen zu multiplizieren.

Revision als zusätzlicher Schritt im MTPE-Prozess

Posteditieren ist der erste menschliche Schritt bei Standard-MTPE-Projekten. Die Maschine liefert nur eine Roh-Übersetzung, ähnlich wie ein Translation Memory bei Humanübersetzungen. Folglich prüft der Posteditor im Anschluss jedes Segment und korrigiert dieses bei Bedarf. Hierbei handelt es sich also nur um ein 2-Augen-Prinzip.

Zusätzlich kann die posteditierte Datei einer Revision unterzogen werden, sodass der Prozess dem geläufigen 4-Augen-Prinzip aus der Humanübersetzung gleicht. Revisoren bei oneword sind ebenfalls muttersprachliche Fachübersetzer, die Ihre Texte mit voller Sorgfalt auf Herz und Nieren prüfen.

Natürlich ist nach einer Revision der Kostenvorteil im Vergleich zum standardisierten Verfahren MTPE ein wenig geschmolzen. Der große Vorteil ergibt sich in der  Gesamtbetrachtung: Die nun erreichte Qualität entspricht der einer Humanübersetzung, wurde aber im Vergleich zur klassischen Übersetzung mit großer Zeitersparnis aus dem MTPE-Prozess erlangt.

Jasmin Nesbigall

Leitung

Jasmin

Dipl.-Übersetzerin

Loading...

Styleguide-Erstellung bei maschineller Übersetzung

oneword bietet Ihnen im Post-Editing-Prozess (PE) die Erstellung eines PE-Styleguides, in dem gesamtheitlich alle Anforderungen sowie bereits gemachte Erfahrungen und sogenannte „lessons learned“ bisheriger PE-Projekte aufgenommen werden können.

Festgehalten werden zum Beispiel:

  • Systematische Arbeitsweise: Was kann global immer ersetzt werden?
  • Hilfreiche Handlungsanweisungen: Worauf ist besonders zu achten im PE-Prozess?
  • Individuelle Vorgaben Ihres Unternehmens: Formulierungsvorgaben, besondere Workflows mit Freigabe in der Niederlassung etc.).

Die Vorteile dieses systematischen Ansatzes liegen auf der Hand: Durch das Festhalten aller Arbeitsanweisungen sind alle Prozessbeteiligten stets auf einem aktuellen Stand. Klare Regelungen führen zu einem reduzierten Rückfragemanagement und damit neben der Qualitätssteigerung zu einer weiteren Effizienzgewinnung.

Terminologieeinbindung und -erweiterung für Machine Translation

Gerade beim Einsatz generischer MÜ-Systeme wie DeepL spielt Ihre  festgelegte Firmenterminologie eine wichtige Rolle, da sie ein ausschlaggebender Qualitätsfaktor ist, um die Standard-DeepL-Übersetzung passend für Ihr Unternehmen zu editieren.

oneword bietet daher zusätzliche Terminologieleistungen für Kunden, die zwar auf MT zurückgreifen, aber ebenfalls sicherstellen möchten, dass ihre Corporate Language für eine gestärkte Einheitlichkeit, Konsistenz und Wiedererkennung ihrer firmeneigenen Informationsprodukte verwendet wird.

Dabei sorgt das Team von oneword auch für einen regelmäßigen Terminologieaufbau: Unsere Sprachexperten informieren Sie durch ein ausgeprägtes Feedbackmanagement zwischen Posteditor, Projektmanagement und Ihnen, wenn neue Termini in die Terminologiedatenbank aufgenommen werden müssen oder vorhandene Einträge korrigiert werden sollten.

Training für maschinelle Übersetzungssysteme

Systeme wie Systran oder Globalese, die trainiert und retrainiert werden können, müssen vor dem ersten Einsatz „spezialisiert“ und auf den Verwender angepasst werden. Für dieses Training verwendet oneword die TM-Daten für ein Sprachpaar, die relevante Terminologie sowie generischen Content.

Immer wieder vergleichen unsere Sprachexperten sorgfältig nach PE-Projekten das Endergebnis des Posteditors mit dem Output der Maschine und retrainieren das MÜ-System: Um dies so effizient und zielführend wie möglich zu gestalten, haben wir ein umfangreiches Feedbackmanagement bei oneword etabliert. Posteditoren erteilen Rückmeldung zur Qualität des maschinellen Outputs, zu typischen Fehlerquellen und zu möglichen Verbesserungen im Prozess.

Ein individueller Qualitätsanspruch erfordert Flexibilität im Workflow

Egal welche Zielsetzungen Sie mit dem MTPE-Prozess verfolgen, wir von oneword helfen Ihnen dabei, den Übersetzungsworkflow so aufzustellen und langfristig optimal zu etablieren, dass Sie Ihre Ziele erreichen können. Dabei geht es nicht zwangsweise um die höchstmögliche Übersetzungsqualität, sondern um den bestmöglichen Mitteleinsatz und darum, Ihre Rahmenbedingungen so auszurichten, dass Sie Ihr individuelles Qualitätsniveau auf den Punkt treffen. Und dabei helfen wir Ihnen! Kontaktieren Sie uns.

Was kostet MT?

Kosten Computer Übersetzung

Stetig Kostenvorteile sichern durch unser iteratives Preismodell.

Neuronale MÜ-Systeme

Neuronale maschinelle Übersetzung

Wir zeigen Ihnen was künstliche Sprachintelligenz kann.

Datensicherheit

Datenschutz

Wie wir Ihre Daten im MT-Workflow schützen.

8 gute Gründe für oneword.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und was uns von klassischen Übersetzungsagenturen unterscheidet.

Wir liefern Ihnen 8 gute Gründe und noch viele weitere Argumente, warum eine Zusammenarbeit mit uns erfolgreich ist.

Angebot anfordern
Ich bin damit einverstanden, dass mich oneword GmbH kontaktiert und meine angegebenen Daten speichert.