14.09.2021

oneServices kurz vorgestellt

oneMTPE: Unser effektiver Prozess zur professionellen maschinellen Übersetzung

Professionelle Kommunikations- und Übersetzungsprozesse brauchen klare Workflows und ein effizientes Handling. Deshalb haben wir mit den oneServices einen „Baukasten“ von Services und Tools für effektive und produktive Prozesse entwickelt. In unserer Blogreihe stellen wir sie einzeln vor.

Hier weiterlesen

Nach der Online-Korrekturplattform oneReview, der Terminologieverwaltung oneTerm und dem Auftrags- und Kundenportal oneTask ist nun oneMTPE dran – unser Service für die effiziente Nutzung maschineller Übersetzung auf professionellem Unternehmensniveau.

Was ist nochmal MTPE?

Maschinelle Übersetzung (Machine Translation, MT) ermöglicht mittlerweile, Übersetzungen in viele Sprachen schnell und preiswert zu erstellen. Die Ergebnisse sind meist von akzeptabler Qualität und für den schnellen Informationsgewinn und die interne multilinguale Kommunikation geeignet. Allerdings ist bis dato kein MT-System in der Lage, Übersetzungen konsistent und fehler- oder abweichungsfrei zu produzieren.

Um die professionelle MT-Nutzung im Unternehmenskontext sicherzustellen, kommt das sogenannte Post-Editing (PE) ins Spiel: Die essentiell wichtige, ergänzende Phase, in der maschinell erstellte Vorübersetzungen von ausgebildeten Übersetzer:innen und Linguist:innen geprüft und nachbearbeitet werden. Der Gesamtprozess ist also Machine Translation + Post-Editing (MTPE) – die optimale Kombination aus KI-basierter Technologie und menschlichem Know-how.

Die Vorteile von MTPE – „gut, schnell, günstig“ – haben wir kürzlich auch in einem Gastbeitrag für den iiBlog der tekom zusammengefasst.

Was ist oneMTPE?

oneMTPE ist unser ISO-zertifizierter Service, von dem mittlerweile zahlreiche Unternehmen jeder Größenordnung und Branche profitieren. Er vereint alle Vorteile, Möglichkeiten und Serviceleistungen von Machine Translation + Post-Editing in einem zentralen und standardisierten Prozess, mit dessen Hilfe sich Kosten- und Zeitaufwände reduzieren lassen, während die erwartete Qualität sichergestellt wird.

Wie funktioniert oneMTPE?

Der Prozess besteht aus fünf wichtigen Schritten:
#1 Festlegung von Kriterien und Zielvorgaben

Wir kombinieren Ihr fachliches Know-how als Absender und unsere sprachlich-technologische Expertise. Gemeinsam legen wir fest, welches Ergebnis erzielt werden soll und welche Systeme (MT-Engine, CAT-Tool, Terminologiedatenbank etc.) eingesetzt werden, um die gewünschte Qualität und einen optimalen Workflow zu erreichen.

#2 Machbarkeitsanalyse

Mit unserem oneMTPE-Analyseverfahren prüfen wir, ob sich ein Text und die entsprechenden Vorgaben für MTPE eignen, welche Output-Qualität sich mit verschiedenen Engines erzielen lässt und wie das konkrete Kosten-Nutzen-Verhältnis aussieht.

#3 Terminologieaufbau und Corporate Language

Frei verfügbare, generische MT-Systeme können den spezifischen Wortschatz eines Unternehmens nicht abbilden. Auch trainierbare Engines stellen die Einhaltung der Terminologie nicht immer sicher. Umso wichtiger ist das Terminologiemanagement als Qualitätsfaktor für das anschließende Post-Editing. Wir bauen Ihren branchenspezifischen Fachwortschatz und Ihre spezifische Unternehmenssprache als Terminologiegrundlage auf, damit Mensch und Maschine darauf zugreifen können.

#4 Post-Editing

Unser Post-Editing-Prozess ist nach DIN ISO 18587 zertifiziert und unterliegt dem Stammübersetzerprinzip. Zur Qualitätsoptimierung und für einen nachhaltigen MT-Workflow werden im Post-Editing Fehler bewertet, Terminologie erfasst und systematisches Feedback gegeben.
Ziel des Post-Editings ist „Human Parity“, also Ergebnisse hervorzubringen, die von Humanübersetzungen nicht zu unterscheiden sind.

#5 Styleguides und Leitfäden

Perfekte Übersetzungen brauchen gute Vorgaben und Grundlagen. Genau wie ein gutes Essen auf einem guten Rezept basiert, helfen unsere Styleguides und Leitfäden, spezifische Regeln und Stilvorgaben für Ihr Unternehmen und alle Prozessbeteiligten festzuhalten. So wird Textqualität reproduzierbar, nachhaltig und vor allem unabhängig von Einzelpersonen.

Mit oneMTPE starten Sie aus dem Stand in die maschinelle Übersetzung, ohne Risiken, ohne Extrakosten und vollkommen datensicher. Sie erhalten eine hochwertige Full-Service-Leistung, mit der Sie Übersetzungsprojekte schneller und kostengünstiger bearbeiten und erhalten jederzeit Übersetzungsergebnisse in der von uns gewohnten höchsten Qualität.

oneMTPE auf einen Blick

  • maschinelle Vorübersetzung kombiniert mit menschlichem Posteditieren

  • zertifiziertes Posteditieren nach DIN ISO 18587

  • Einsatz verschiedener führender MT-Systeme, je nach Eignung

  • individuelle Machbarkeitsanalyse und umfangreiche Feedbackprozesse

  • Ergebnisse auf dem Qualitätsniveau der Humanübersetzung

Möchten Sie die Vorteile maschineller Übersetzung nutzen, um Ihre Produktivität zu steigern? Dann sprechen Sie mit uns. In einer Erstberatung sondieren wir, ob sich auch Ihre Projekte und Sprachen für oneMTPE eignen.
Wenn Sie noch unsicher sind, ob und wie Ihr Unternehmen von MTPE profitieren kann, laden Sie sich unsere kostenlose Checkliste herunter und machen Sie den Test!

8 gute Gründe für oneword.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenzen und was uns von klassischen Übersetzungsagenturen unterscheidet.

Wir liefern Ihnen 8 gute Gründe und noch viele weitere Argumente, warum eine Zusammenarbeit mit uns erfolgreich ist.

Gründe ansehen
Angebot anfordern

    Ich bin damit einverstanden, dass mich die oneword GmbH kontaktiert und meine angegebenen Daten speichert.